•  

    Wir Unternehmen Mittelstand

    Unsere Beteiligung Phytron GmbH entwickelt und fertigt Schrittmotoren und Steuerungen, die u.a. im Mars Rover Curiosity im Einsatz sind.

    Mehr über die Phytron GmbH

  •  

    Wir Unternehmen Mittelstand

    Unsere Beteiligung Fritz Massong GmbH vertreibt Feuerwehrbedarf wie z.B. das Schlauchkupplungssystem „Innotrade“.

    Mehr über die Fritz Massong GmbH

  •  

    Wir Unternehmen Mittelstand

    Die Motoren, Steuerrungen und Getriebe unserer Beteiligung
    GEFEG-NECKAR Antriebssysteme GmbH finden unter anderem Einsatz in der Medizintechnik.

    Mehr über die GEFEG NECKAR Antriebssysteme GmbH

  •  

    Wir Unternehmen Mittelstand

    Unsere Beteiligung Frank Elektronik GmbH konstruiert und fertigt
    LED-Boards bis zu einer Länge von 1,50m.

    Mehr über die Frank Elektronik GmbH

  •  

    Wir Unternehmen Mittelstand

    Unsere Beteiligung Eker Systemtechnik Electronic GmbH fertigt, montiert & testet
    Geräte für die Regelung von Stufentransformatoren in Mittel- und Hochspannungsnetzen.

    Mehr über die Eker Systemtechnik Electronic GmbH

  •  

    Wir Unternehmen Mittelstand

    Unsere Beteiligung EPS Electronic Products & Systems GmbH bestückt Leiterplatten bis zu einer Größe von 60×60 cm mit bedrahteten LEDs für Verkehrsleitsysteme.

    Mehr über die EPS Electronic Products & Systems GmbH

Die Stemas AG beteiligt sich an mittelständischen Industrieunternehmen. Potentielle Beteiligungsunternehmen sind Firmen bei denen die Nachfolgeregelung ungeklärt ist, Unternehmen bei denen Sanierungsbedarf besteht oder Ausgliederungen aus Konzernen.

Langfristiger Beteiligungs­horizont

Nach operativer und finanzieller Stärkung werden die Beteiligungen eigenständig im Portfolio geführt und sowohl individuell als auch in der Gruppe weiterentwickelt. Eine Weiterveräußerung von Beteiligungen ist nicht vorgesehen. Dadurch ist STEMAS besonders für Unternehmer, denen das eigenständige Fortbestehen Ihres Unternehmens wichtig ist, der richtige Partner. Gerne wird die Geschäftsführung am Unternehmen beteiligt, sodass gemeinsam langfristige Strategien und Erfolge erarbeitet werden können.

Individuelle Fortführungs­konzepte

Für jeden Beteiligungsfall erarbeitet STEMAS gemeinsam mit dem Management des Unternehmens ein individuelles und maßgeschneidertes Fortführungskonzept. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Rahmenbedingungen, der wirtschaftlichen Ausgangslage und individueller Interessen werden die Transaktionen so gestaltet, dass die Erwartungen jedes einzelnen Betroffenen bestmöglich erfüllt werden. Dazu gehören neben dem Käufer und Verkäufer u.a. das Management, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Finanzierungspartner.

Eigenständigkeit im STEMAS Verbund

Die Beteiligungen der STEMAS treten eigenständig am Markt auf und profitieren von der Zugehörigkeit zu einem starken Verbund. STEMAS unterstützt individuell bei den zentralen Fragen wie der der strategischen Ausrichtung und Finanzierung und fördert gezielt den Austausch und die Zusammenarbeit der Portfoliounternehmen. Dadurch werden Synergie- und Effizienzpotentiale optimal genutzt und gleichzeitig das erfolgreiche, eigenständige Fortbestehen jedes Beteiligungsunternehmens nachhaltig gesichert.

Investment­kriterien

Im Fokus von STEMAS stehen spezialisierte Unternehmen aus den Bereichen Elektronik/Elektrotechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Brandschutz. Es ist jedoch Teil der Strategie von STEMAS das Beteiligungsportfolio weiter zu diversifizieren. Ziel ist es immer, die Beteiligungsunternehmen langfristig strategisch zu entwickeln und nachhaltige Wertsteigerungen zu erzielen.

Beteiligungs­höhe

Mehrheitlich – mindestens 51%, möglichst > 75%

Beteiligungs­dauer

Dauerhaft – keine Exits geplant

Beteiligungs­anlässe

– Ungelöste Nachfolge
– Ertragsschwäche
– Konzernausgründung

Zielgröße der Beteiligung

10-30 Mio. EUR Umsatz p.a.
– für Management-Buy-In zu groß
– für Private-Equity-Fonds zu klein

Umsatz der STEMAS Gruppe

[in Mio. EUR]

Umsatz

Mitarbeiter der STEMAS Gruppe

[Mitarbeiterkapazitäten]

Mitarbeiter

Branchen und Beteiligungen

Antrieb Elektronikfertigung (EMS)

In der Elektronikfertigung (auch EMS oder Electronic Manufacturing Services) werden elektronische Baugruppen entwickelt, gefertigt, getestet und zu kompletten Systemen bzw. Modulen montiert.

Antrieb Maschinen- und Gerätebau

Entwicklung, Konstruktion, Prototyp-, Serien- und Sonderfertigung sowie Inbetriebnahme, After Sales Services, Projektmanagement und Internationaler Vertrieb von Maschinen, Geräten und Kleinteilen.

Antrieb Elektrische Antriebssysteme

Die Unternehmen aus der Antriebstechnik entwickeln, fertigen und vertreiben Schrittmotoren, Leistungs- endstufen, Klein- und Kleinstelektromotoren, elektronische Steuerungen und Getriebe.

Trafo Induktivitäten und Transformatoren

Kundenspezifische Auslegung, Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Testing und Montage von Transformatoren und induktive Bauelemente (Spulen) in kleinen und mittleren Losgrößen.

Brandschutz Feuerwehrtechnik/-service und Brandschutz

Dienstleistungen und Serviceangebote in den Bereichen Brandschutz, Rettungswesen und Sicherheit. Zu den Kunden gehören große und mittlere Unternehmen sowie Feuerwehren und Rettungsdienste.

Team

Vorstand

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. 

Der Schwerpunkt von Herrn Hasper liegt in den Bereichen Automotive, Industrie und Handel.  Innerhalb der STEMAS AG ist er unter anderem für die Dealstrukturierung und Finanzierung verantwortlich.

Seit seinem Studienabschluss als Maschinenbauingenieur und Wirtschaftsingenieur an der TU München, blickt er auf eine Jahrzehnte lange Beratungserfahrung zurück – Anfangs als Manager bei KPMG Consulting in internationalen Konzernen, seit 2001 im deutschen Mittelstand. Für die GCI Management Consulting GmbH verantwortet er als Geschäftsführer die Bereiche Sanierung, Restrukturierung und M&A.

Dipl. Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Herr Müsch konzentriert sich auf die Branchen Elektronik, Konsumgüter, Anlagenbau und die Bauzulieferindustrie. Bei der STEMAS AG betreut er die Bereiche Deal-Flow, Operations, Personal und Controlling / Finanzen. Seine Erfahrungsschwerpunkte liegen in der Sanierung, dem Vertrieb, der Unternehmensplanung und bei strategischen Neuausrichtungen.

Zuvor war Herr Müsch 8 Jahre Projektleiter bei Roland Berger Strategy Consultants. Seinen Titel zum Ingenieur und Wirtschaftsingenieur erwarb er in Darmstadt und München. Herr Müsch hatte von 2001 bis 2007 den Lehrauftrag „Sanierung von Krisenunternehmen“ im MBA-Studiengang Unternehmensführung an der FH Biberach und von 2008 bis 2014 den Lehrauftrag „M&A“ im Studiengang Wirtschaft & Management for professionals am Management Center Innsbruck.

Aufsichtsrat

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Herr Johannis, promovierte als Bauingenieur an der TU München und absolvierte weitere Studiengänge zum Wirtschaftsingenieur sowie Immobilienökonom (ebs). Seine wesentlichen beruflichen Stationen waren Senior Manager bei ARTHUR ANDERSEN Real Estate, ERNST & YOUNG Real Estate sowie aktuell Geschäftsführer der VALTEQ makon GmbH & Co. KG.

Dr. Steffen Huber ist seit 1.1.2018 Mitglied des Aufsichtsrates der Stemas AG. Er war von 2008 bis 2017 Partner bei PricewaterhouseCoopers in Stuttgart, dort Leiter der Rechtsberatung und Leiter der Nachfolgeberatung und Private Clients Süddeutschland.

Seit November 2017 ist er Geschäftsführer der PRETTL Beteiligungs Holding GmbH, Pfullingen. Dr. Huber ist Mitglied der Arbeitskreise „Familienunternehmen“ und „Unternehmensnachfolge“ des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Dieter Weiß ist Dipl.Ing. Maschinenbau der TU München mit Schwerpunkt Fertigungstechnik sowie Dipl.Wirtsch.Ing. Nach ersten beruflichen Schritten als Bauplaner und -leiter in einem Bauingenieurbüro und in der Fertigungsplanung bei Audi wechselte Dieter Weiß zu Roland Berger Strategy Consultants, der führenden Top-Management-Beratung europäischen Ursprungs.

Als Projektmanager, Prinzipal und langjähriger Partner leitete Herr Weiß in 17 Jahren ca.100 auch internationale Projekte umfassender und vielseitiger Aufgabenstellung  der Bereiche Restrukturierung, Reorganisation und Strategieentwicklung bei namhaften Kunden aus produzierenden Branchen, im Maschinen- und Anlagenbau, aber auch in Handel, Touristik, Immobilienwirtschaft und Rohstoffgewinnung.

Herr Weiß baute bei Roland Berger das Competence Center Bau-/ Bauzulieferindustrie auf und führte dieses über viele Jahre. Im Anschluß war Herr Weiss mehrere Jahre Vorstand der vincitag AG. Dieter Weiß ist nun geschäftsführender Gesellschafter der NRGgroup GmbH, einer Gruppe von Unternehmen des Energieanlagenbaugeschäftes.

Kontakt

Stemas AG

Brienner Str. 7
80333 München
Deutschland

kontakt@stemas.de
Tel. +49 89 20 500 600





    Strategische Partnerschaften

    Biz4sale Logo Neu 768x178

    Das „BIZ4.SALE“-Portal bietet eine kostenlose, schnelle und vertrauliche Plattform für Unternehmenskäufe und –verkäufe sowie Beteiligungen. Mehrere hundert stets aktualisierte Inserate bieten die Möglichkeit zu spezifischer Suche und Erstkontakt zwischen Investoren und Unternehmern. Die biz4.sale ist damit eine der führenden Unternehmensbörsen in der DACH-Region und darüber hinaus.

    Gci Logo Neu 768x178

    GCI Management ist ein Beratungsunternehmen für Unternehmer und Manager im Mittelstand und in Konzerneinheiten. Mit den Schwerpunkten Corporate Finance und Performance Management ist GCI in der DACH-Region, in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien und Nordamerika seit mehr als 20 Jahre tätig. Mit 30% ist die Stemas AG größter alleiniger Anteilseigner von GCI –Management.

    Thofan Logo Neu 768x178

    Die Thofan Immobilien GmbH ist eine Immobilien- verwaltungsgesellschaft mit der gleichen Eigentümerstruktur wie die Stemas AG. Die Thofan wurde 2011 gegründet und hat seitdem ein breites Portfolio an Geschäfts- sowie Wohnimmobilien aufgebaut. Die Zusammenarbeit der beiden Spezialisten Stemas und Thofan ermöglicht höchstmögliche Effizienz bei der Verwaltung der Assets der Stemas Gruppe.