News aus unseren Beteiligungen

Elprog: Mai 2017 - Weitere SMD Linie in Betrieb genommen

In der SMD Fertigung wurde eine neue SMD Linie mit zwei YSM20 Automaten in Betrieb genommen. Mit je zwei Bestückköpfen ausgerüstet sind die Automaten zum einen sehr schnell (bis zu 68.500 CPH nach IPC9850), zum anderen aber auch sehr flexibel und damit ideal für unsere Anforderungen geeignet. So können mit allen Köpfen vom kleinsten Chipbauteil bis zum großen Steckverbinder (z.B. 55 mm x100 mm) alle  gängigen Bauteile bestückt werden. Zusätzlich werden weiterhin Stangenwaren und Traybauteile automatisch verarbeitet.
zur Firmenseite


Link

Elprog: Februar 2017 - Elprog investiert in neues Röntgensystem

Zur Prozessverbesserung und Überprüfung von verdeckten Strukturen (z.B. BGA, QFN) steht ab sofort ein neues Röntgensystem des Hamburger Herstellers Yxlon zur Verfügung. Mit dem System Cougar lassen sich schnell und zuverlässig z.B. Lötprozesse verifizieren und fehlerhafte Baugruppen analysieren. Die Röntgenprüfung bieten wir unseren Kunden auch als separate Dienstleistung an.
zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Juli 2017 - Frank Elektronik investiert in Yxlon Röntgengerät mit CT Funktion

Seit Mitte Juli 2017 haben wir nun ein neues X-Ray-Gerät der Firma Yxlon zur Verfügung. Mithilfe dieses Geräts kann in 3D geröntgt und CTs erstellt werden, um unsere Wertschöpfung in den Bereichen Produktionskontrolle, Qualitätssicherung, Prozessanalyse und Erstmusterfreigabe unterstützen zu können.

Im Zuge dessen wurden auch Strahlenschutzbeauftragte ausgebildet, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter bestmöglich zu gewährleisten.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Juni 2017 - Frank Elektronik zertifizierte VDE-Fertigungsstätte

Frank Elektronik wurde vom VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut als überwachte Fertigungsstätte ausgezeichnet.

Diese Prüfung erfolgte in der Produktkategorie "LED-Modul" und bestätigt unseren Kunden und Lieferanten die Qualität unserer Produkte und unserer Fertigung.


zur Firmenseite

Das VDE-Zertifikat
Link

Frank Elektronik: März 2017 - Frank Elektronik ist zertifizierter Partner von LED Light for You

LED Light for you ist das weltweite Netzwerk von OSRAM. Durch den Zertifizierungsprozess werden ein Höchstmaß an Qualität und Service garantiert.

Frank Elektronik konnte alle für eine Zertifizierung notwendigen Anforderungen erfüllen und ist damit seit März 2017 offiziell zertifizierter Partner von LED Light for you - OSRAM Opto Semiconductors.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ledlightforyou.com 


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: März 2017 - Urkunde für freiwilligen Umweltschutz von Landrat Siegfried Walch überreicht

Die von Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf unterzeichnete Teilnahmeurkunde am Umweltpakt Bayern übergab Landrat Siegfried Walch im Rahmen eines Betriebsbesuchs Andreas Frank, dem Geschäftsführer der Traunsteiner Firma Frank Elektronik. Der Umweltschutz ist ein wesentliches Element der Geschäftsphilosophie. Mit der Teilnahme am „Umweltpakt Bayern“ bekennt sich das Unternehmen zur Schonung von Ressourcen, Vermeidung von Abfall und Abwasser sowie zur CO2-Einsparung. Seit 1. Juni 2016 bezieht die Firma 100 Prozent Ökostrom aus Wasserkraft.

Landrat Siegfried Walch unterstrich besonders den Aspekt der Freiwilligkeit und der Eigenverantwortung beim Umweltpakt. Die beteiligten Firmen gehen dabei mit ihren Umweltschutzmaßnahmen über den gesetzlichen Standard hinaus. Aktuell engagieren sich bayernweit 1.610 Unternehmen und Betriebe im Rahmen des Umweltpakts für nachhaltiges Wirtschaften, davon 17 im Landkreis Traunstein.

Beim anschließenden Betriebsrundgang konnte sich Walch vom Ideenreichtum und der Innovationsfreudigkeit der Firma überzeugen. Die energiesparenden LED-Produkte liegen voll im Trend. Man findet sie in Produktionsstätten, Büros, Shops und Straßenbeleuchtungen. Bereits 2013 und 2016 erhielt Frank Elektronik vom Bayerischen Wirtschaftsministerium die Auszeichnung „Bayerns Best 50“. Das Unternehmen expandiert ebenfalls schon fast mit „Lichtgeschwindigkeit“. Erst im letzten Jahr wurde ein großes Gebäude in Haslach bezogen, das fast schon wieder zu klein ist. Auf rund 2.500 Quadratmeter Gesamtfläche arbeiten dort 113 Beschäftigte. Weitere Fachkräfte werden dringend gesucht. Der Jahresumsatz lag 2016 bei 27 Millionen Euro.

 

 


zur Firmenseite

Bild: Landrat Siegfried Walch übergab Geschäftsführer Andreas Frank die Teilnahmeurkunde am Umweltpakt Bayern. Am Betriebsrundgang nahmen auch Dr. Birgit Seeholzer von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Traunstein sowie Ariane Bergmann, IMS-Beauftragte der Firma, teil (von links).
Link

Frank Elektronik: November 2016 - Frank Elektronik auf der Podiumsdiskussion Markt und Technik

Im Rahmen der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik "Electronica" in München, wurde von SchuhEder Consulting eine Podiumsdiskussion zum Thema "Das Ende der Arbeit" veranstaltet.

 

An dieser haben neben Michael Köhler von SchuhEder Consulting, Georg Steinberger von Avnet Electronics, Karlheinz Müller von ZVEI und Arnt Stumpf von Würth Elektronik auch Geschäftsführer Andreas Frank von Frank Elektronik teilgenommen.

 

Den hierzu erschienenen Zeitungsartikel der Wochenzeitung für Elektronik "Markt und Technik" finden Sie hier: 


zur Firmenseite


Link

Elprog: November 2016 - Elprog bleibt "klimaneutral"

Auch 2017 kompensiert Elprog seine aktuelle CO2 Emmissionen durch Klimazertifikate und bleibt damit Mitglied im Klimabündnis Münchner Oberland. Die Zertifikate für 2017 beziehen sich auf ein deutsch-chilenisches Kopplungsprojekt einer Schutzwaldsanierung am Schliersee (in Zusammenarbeit mit Bergwaldprojekt e.V.) und einem Biomasseprojekt in Chile.
zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Oktober 2016 - Frank Elektronik zertifiziert nach ISO9001/14001/50001/BS OHSAS 18001

Wir freuen uns mitteilen zu können, das Frank Elektronik seit Oktober zertifiziert ist nach:

Leitet Herunterladen der Datei einISO 9001:2015 Qualitätsmanagement

Leitet Herunterladen der Datei einISO 14001:2015 Umweltmanagement

Leitet Herunterladen der Datei einISO 50001:2011 Energiemanagement

Leitet Herunterladen der Datei einBS OHSAS 18001:2007 Arbeits-und Gesundheitsschutzmanagement

Die Zertifizierten Bereich umfassen das komplette Unternehmen:

Entwicklung, Produktion und Vertrieb von elektronischen Baugruppen und Geräten.

Die neuen Anlagen und Maschinen sowie das neue Gebäude zeigten eine Vielzahl von Änderungen in den Prozessen und der Aufbaustruktur, weswegen wir uns zu Anfang des Jahres dazu entschieden hatten eine komplette Neuzertifizierung - verbunden mit weiteren Managementsystemen - durchzuführen. Es ist uns im ersten Anlauf sehr gut gelungen, gleichzeitig vier Managementssysteme durch die DEKRA zertifizieren zu lassen.

Wir danken in diesem Zusammenhang allen Mitarbeitern der Frank Elektronik für den stets sehr guten Einsatz und der DEKRA für die konstruktive Zusammenarbeit. 

Das tägliche daran Arbeiten und Verbessern ist unser Bestreben.

Weiterführende Informationen zu unseren Managmentssystemen finden Sie unter:

http://www.frank-elektronik.de/ueber-uns/qualitaetspolitik/

http://www.frank-elektronik.de/ueber-uns/umweltschutzpolitik/

http://www.frank-elektronik.de/ueber-uns/arbeits-und-gesundheitsschutzpolitik/

http://www.frank-elektronik.de/ueber-uns/soziales-engagement/

oder:

andreas.frank@frank-elektronik.de

 

 

 


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Oktober 2016 - Frank Elektronik besteht Werksinspektion ENEC05

Bereits im September fand die Werksinspektion für unsere ENEC 05 Zertifizierung statt. Diese haben wir ohne Abweichungen bestanden.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: August 2016 - Inline AOI Tester mit integriertem Light Up Tester für LED Boards

Unsere modernen Fertigungslinien werden ab sofort durch ein weiteres Inline Modul unterstützt mit welchem wir die manuelle Arbeit im Testbereich substituieren konnten und Boards bis 1,50 mtr. Länge komplett AOI und Elektrisch testen können.

Die Inline Anlage zeichnet sich durch folgende Parameter aus:

- AOI Inline Tester

- Inspektionssystem für LED Boards: Farbortvermessung, relative Helligkeit, Light Up Test, etc.

- Messung elektrischer Größen

- Volle Traceability der Testergebnisse durch Datenbankanbindung und Bereitstellung an den Kunden

- Gut Stück Markierung

- ISP Programmierung

- komplett für Boards bis 1,50 mtr.

Mit diesen Investitionen zeigt Frank Elektronik erneut das wir den konsequenten Weg in der wirtschaftlichen und gleichzeitig qualitativen Fertigung von LED Modulen und Geräten gehen.

 

 

 


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: August 2016 - Frank Elektronik investiert in zweite SMT Long Board Linie

Nach der großen Investition im Oktober 2015 freuen wir uns das wir im August 2016 die zweite komplette SMT Long Board Linie in Betriebe nehmen konnten.

Damit kommen wir den gestiegenen Volumen in der SMT Long Board & LED Module bestücken nach und sind nun in der Lage mit allen drei Produktionslinien im Monat knapp 50 Mio. Bauteile bestücken zu können.

 

 


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Juli 2016 - Frank Elektronik erhält erneut Auszeichnung Bayerns Best 50

Wir freuen uns, bereits zum zweiten mal, die vom Bayerischen Staatsministerium für Wirschaft und Medien, Energie und Technologie auszeichnung

Bayerns Best 50 Preisträger 2016 erhalten zu haben.

Nach der Auszeichnung in 2013 war es für uns eine große Freude und Anerkennung unserer Leistungen erneut die Auszeichnung im Kaisersaal der Residenz München von Staatsministerin Ilse Aigner in Empfang nehmen zu dürfen.

Wie schon in 2013 gilt dies wieder als Anerkennung unserer Leistungen der Vergangenen Jahre und ist gleichzeitig Ansporn für uns weiterhin auf unserem Weg, die Zufriedenstellung unserer Kunden täglich neu unter Beweis zu stellen.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Mai 2016 - Umzug der Frank Elektronik

Im Mai 2016 war es nun endlich soweit, das wir die neuen, modernen Geschäftsräume in der Falkensteinstraße 6 in Traunstein bezogen haben.

Auf etwa 2.500m² Gesamtfläche werden unter optimalen und modernsten Bedingungen Ihre Baugruppen gefertigt, getestet und versandt.

Neben der allgmeinen Vergrößerung haben wir nun die Produktionshalle auf einer großen Fläche und können so wertschöpfender und optimal produzieren. Nur ein Highlight dabei ist die moderne LED Beleuchtung und Vollklimatisierung der Produktions- und Büroräume, für die bekannte gleichbleibende hohe Qualität der von Frank Elektronik gefertigten Baugruppen und Geräte.


Der Bauabschnitt zwei (weitere Vergrößerung der Produktion und Integrierung des bisher in einem separaten Gebäude untergebrachten Lagers) dürfte planmäßig bis Oktober abgeschlossen sein.

Wir freuen uns schon, wenn wir unsere Kunden und Partner zu einer großen Einweihungsfeier einladen dürfen, um das gelungene Ergebnis zu präsentieren.


zur Firmenseite


Link

Elprog: Juli 2016 - Neue Wellenlötanlage

Nach längerer Evaluierungsphase wurde im Juli unsere neue Wellenlötanlage in Betrieb genommen. Das System Ersa Powerflow eN2 ist eine Volltunnelanlage, welche unter Stickstoffatmosphäre (mit 300ppm Restsauerstoff) hervorragende Lötergebnisse liefert. Zusätzlich bietet es eine deutlich höhere Kapazität als das bisher genutzte System.
zur Firmenseite


Link

Elprog: Juni 2016 - Neuer Schablonendrucker in SMD

In der SMD Abteilung wurde ein neuer Schablonendrucker installiert, um das weiter steigende Aufkommen an miniaturisierten Strukturen abzudecken. Das System YCP10 von Yamaha lässt sich hervorragend in die bestehende Fertigung mit Yamaha Bestückungsautomaten und Yamaha 3D-AOI integrieren. So wird z.B. dieselbe Software verwendet.
zur Firmenseite


Link

Elprog: Mai 2016 - Neue Selektivlötanlage

In der THT-Fertigung wurde eine weitere Selektivlötanlage in Betrieb genommen, um dem steigenden Bedarf an beidseitigen SMD Baugruppen mit zusätzlichen THT Bauteilen gerecht zu werden. Das System CUBE460 von Inertec ist mit zwei parallelen Miniwellenmodulen ausgestattet, die je nach Anforderung mit unterschiedlichen Düsen bestückt werden können. Ferner verwenden wir ein austauschbares Wellenlötmodul mit verbleitem Lot, mit dem wir auch in Zukunft eine "verbleite Fertigung" anbieten können. Da die Anlage mit Stickstoff betrieben wird, liegt die Lötqualität über der bisher verwendeten Wellenlötanlage.
zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: April 2016 - Besuchen Sie Frank Elektronik auf der ledKON in Köln

Von 15.06.16 bis 16.06.16 findet die Anwenderkonferenz für LED Beleuchtung und Technologie in der Lanxess Arena Köln statt.

Wir von Frank Elektronik werden dabei als Aussteller vor Ort sein und freuen uns über Ihren Besuch und viele interessante Gespräche.


Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:

http://www.led-institut.de/ledkon02

 

 


zur Firmenseite


Link

Elprog: November 2015 - Elprog auf der Productronica in München

Zusammen mit Ihren Partnern der Elektronikgruppe präsentiert sich Elprog erstmals auf der Messe Productronica, der Weltleitmesse für die Entwicklung und Fertigung von Elektronik. Neben den bestehenden EMS-Kompetenzen wird als besonderes Highlight die Longboard-Fertigung von bis zu 1,5 m langen Baugruppen vorgesellt.
zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: November 2015 - Frank Elektronik auf der Productronica

Die vier EMS-Unternehmen der Elektronik-Gruppe haben sich auf einem gemeinsamen Stand vom 10.-13. November auf der Productronica in München präsentiert.

Neben der Darstellung des Leistungsbildes der gesamten Gruppe wurden Highlights wie das 1,50 mtr. lange, mit LED bestückte Longboard der Frank Elektronik präsentiert.

Dazu und zu vielen anderen Themen fanden Gespräche mit bestehenden Geschäftspartnern und interessierten neuen Kontakten aus der ganzen Welt statt.

Durch die positive Resonanz wird die Elektronik-Gruppe auch im November 2016 auf der Electronica in München präsent sein.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Oktober 2015 - Long Board Bestückung bis 1,50mtr. Länge bei Frank Elektronik

Frank Elektronik hat im Oktober in eine neue SMT Fertigungslinie investiert.

Damit können wir Platinen bis 1,50 mtr. Länge in einem Stück bestücken.

Großserien Bestückungsleistung, kompletter INLINE Prozess, bei konstant hoher Qualität zeichnet diese neue Fertigungslinie aus.

Durch diese Investition zeigt Frank Elektronik konsequent, das wir der Partner für EMS Dienstleistungen rund um das Thema LED Technik sind.

 

 

 

 


zur Firmenseite


Link

Elprog: Oktober 2015 - 3D-AOI System

In der SMD Abteilung wurde ein weiteres AOI System in Betrieb genommen. Das System  YSi-V von Yamaha kann die Daten direkt aus den Bestückungsprogrammen übernehmen und ermöglicht so eine schnelle Programmerstellung. Zusätzlich zu dem bisher eingesetzten 2D-System können Baugruppen komplett dreidimensional erfasst werden. Diese 3D-Funktion wird z.B. bei BGAs und QFNs eingesetzt, um die Koplanarität und die Höhe über der Leiterplatte zu bestimmen.
zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Juni 2015 - Frank Elektronik unterstützt bei LUMILEDS Luxeon T / TX

Frank Elektronik unterstützt seine Kunden und Partner beim Einsatz der Lumileds Luxeon T und Luxeon TX LEDs.

In enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Lumileds wurde die Luxeon T und Luxeon TX LED für eine prozesssichere Verarbeitung qualifiziert.


Frank Elektronik unterstützt und berät seine Kunden hinsichtlich:

- Platinenlayout

- Art und Beschaffenheit der Leiterplatte

- Prozesssichere Großserienfertigung

- Teststrategie der bestückten Platinen


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: April 2015 - Frank Elektronik ist ENEC überwachte Produktionsstätte

Seit April 2015 ist Frank Elektronik eine ENEC überwachte und zertifizierte Fertigungsstätte gemäß:

CENELEC /CIG 021


Damit werden wir den Anforderungen unserer Kunden aus der Leuchtenindustrie gerecht und unterstreichen, dass Frank Elektronik ein professioneller EMS Dienstleister im Bereich der LED Technik ist.


Neben der ENEC konformen Produktion bietet Frank Elektronik auch die Entwicklung und den Zertifizierungsprozess für ENEC konforme LED Platinen und LED Module in an.

 

 


zur Firmenseite


Link

Elprog: März 2015 - Einführung Boundary Scan Test

Neben den bisher vorhandenen elektrischen Prüfungen über Flying Probe System und über Nadelbettadapter (ICT und Funktionstest) bietet Elprog nun auch die Prüfung mittels Boundary Scan Test an. Zum Einsatz kommt hier das SCANFLEX System der Fa. Göpel. Bei JTAG/Boundary Scan handelt es sich um ein weltweit
standardisiertes elektrisches Testverfahren (IEEE 1149.x). Die notwendige Informationsübertragung zwischen dem Testsystem und den Boundary-Scan-Bauteilen erfolgt über einen standardisierten vierdrahtigen Testbus (JTAG-Schnittstelle). Dieser ersetzt sozusagen die Testpunkte, die für einen In-Circuit Test (ICT) oder Flying Probe Test (FPT) eingeplant werden würden.
zur Firmenseite


Link

EPS Electronic Products & Systems: EPS GmbH fertigt LED-Lichtanlagen für die Verkehrstechnik

Mai 2015

Die EPS GmbH erhielt Anfang 2015 weitere größere Aufträge aus dem Bereich der Verkehrstechnik. Das stärkte die Position als Elektronikdienstleister für Lichtanlagen in diesem wichtigen Segment.

Durch unsere Radial/Axialanlage können Leiterplatten mit einer Größe von bis zu 450 x 500mm effektiv mit THT-Bauteilen und bedrahteten LED’s bestückt werden. Zusätzlich kann eine Teil- oder Komplettlackierung erfolgen und sorgt dafür, dass bestimmte, an das Einsatzgebiet geknüpfte Sicherheitsbedingungen wie z.B. Schutz vor äußeren Einflüssen erfüllt werden.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen in der Verkehrstechnik an:

  •  Elektrische Prüfung
  •  Lackierung oder Certonalbeschichtung 
  • Montage zu Systembaugruppen

LED-Anwendungen - für das Licht von morgen

Auf Leuchten und Lichtsysteme entfallen bereits heute mehr als zwei Drittel des weltweiten Lichtmarktes. Bei der energiesparenden LED-Technik und LED-Lichtanlagen ist ein kontinuierliches Wachstum zu verzeichnen. Um LED-Lichtanlagen zu steuern ist eine LED-Anwendungen notwendig. Als Programmierer und Fertiger dieser LED-Anwendungen hat sich der Elektronikdienstleister EPS GmbH etabliert.

Folgende Komponenten der LED-Technik werden bei der EPS GmbH gefertigt:

  •  Kundenspezifische Treiber für LED-Beleuchtungsanwendungen
  • LED-Steuerungen in den verschiedensten Ausführungen
  • Komplettgeräte

zur Firmenseite


Link

Elprog: Dezember 2014 - SMD Kapazität weiter erhöht

Die Kapazität der SMD Fertigung wurde weiter erhöht. So wurde nach der Installation im August diesen Jahres ein weiterer Bestückungsautomat vom Typ Yamaha YS100 in Betrieb genommen. Mit Ihrem großen Bauteilspektrum vom kleinen 0201 Chipbauteil, über feine uBGAs und QFNs bis zu 45mm großen und 15mm hohen Bauteilen sind diese Maschinen bestens auf unsere Anforderungen abgestimmt. Ferner bietet er mit Wechselwägen an allen Feederplätzen eine hohe Flexibilität zum Vorrüsten und/oder Fertigen von Eilaufträgen.
zur Firmenseite


Link

EPS Electronic Products & Systems: Mehr Sicherheit und Schutz Ihres Know-Hows

November 2014

Die Sicherheit und der Schutz des Know-Hows von Kunden sind in der Elektronikfertigung besonders wichtig. Viele Baugruppen müssen daher, aus Sicherheitsgründen oder um das Know-How zu schützen, vergossen werden.

Wertsteigerung durch Komplettverguss

Ein Teil- oder Komplettverguss individualisiert Produkte und steigert den Wert. Durch Vergussmasse lässt sich die empfindliche Sensorik gut schützen, auch, weil die Sensorelektronik  in einer Baugruppe wegen des Einsatzortes oft gefährlichen Bedingungen ausgesetzt ist.

Bei der EPS GmbH wurde im November 2014 eine neue Vergussanlage in Betrieb genommen, wodurch wir diesen Anforderungen nun gerecht werden können.  Mit 2-Komponentenvergussmaterial lassen sich Baugruppen nun partiell genau vergießen. Auch ein Komplettverguss ist damit sehr genau möglich.

Die Vorteile des Teil- oder Komplettvergusses im Überblick:

  •  Bessere elektrische Isolation 
  • Schutz vor äußeren Einflüssen
  • Schutz vor Beschädigungen bei der Montage
  • Flammschutz nach DIN 4102

zur Firmenseite


Link

EPS Electronic Products & Systems: Investition in die Qualitätssicherung bei der Baugruppenmontage

September 2014

Eine konstant hohe Fertigungsqualität und Zuverlässigkeit ist bei der Elektronikfertigung unerlässlich. Um eine noch bessere Qualität im Segment der Baugruppenfertigung leisten zu können, investierte die EPS GmbH in ein neues AOI-System (zur automatischen, optischen Inspektion). Bei der Produktion elektronischer Baugruppen werden Fehler somit schneller gefunden, gemeldet und behoben.

Folgende Prozesse wurden verbessert: 

  • Bestückkontrolle beim Reflow-Löten beim SMD-Prozess  
  • Lötstellenkontrolle beim Reflow-Löten beim SMD-Prozess

Bei der Wahl des AOI-Systems fiel die Entscheidung auf die Firma Omron. Denn das Unternehmen war durch die 40-jährige Erfahrung sowohl in der Fabrikautomation und der Leiterplattenproduktion in der Lage den  Qualitätsanspruch der EPS GmbH zu erfüllen. Das auf „Automatische Optische Inspektion“ spezialisierte Unternehmen stellt eines der modernsten AOI-Systeme her, womit auch  einzelne Lötstellen gemäß der IPC-Norm geprüft werden.

Da die EPS GmbH schon immer sehr großen Wert auf die Qualität der gefertigten Baugruppen legt, ist dies mit der Investition in ein neues AOI-System nun auch zukünftig sichergestellt.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Februar 2014 - Erfolgreiche Ausbildung bei Frank Elektronik

Wir gratulieren unseren beiden Auszubildenden zur im Februar mit gutem Erfolg abgeschlossenen Ausbildung.

Markus Huber - Industrieelektriker mit Fachrichtung Geräte und Systeme

Manuel Roth - Elektroniker für Geräte und Systeme

Derzeit sind zwei weitere Azubis bei uns tätig.

Insgesamt durften wir in den vergangenen Jahren 8 Azubis bei Ihrer Berufsausbildung begleiten.

 

 


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Oktober 2013 - Frank Elektronik investiert in SMD Stand Alone Essemtec FLX2011-L für Leiterplattengröße bis 780mm x 600mm

Um den gestiegenen Mengen im Klein und Mittelserienbereich gerecht zu werden, hat Frank Elektronik in einen Essemtec FLX2011-L investiert.

Neben der Groß Serienfertigung begleiten wir unsere Kunden schon immer auch bei kleinen Stückzahlen ab 1 Stück bis hin zu Mittelserien. Der Einzelautomat von Essemtec gestattet, durch schnelle Programmierung und Umrüstung bei gleichzeitig hoher Bestückungsleistung von 6.000 cph optimale und günstige Durchlaufzeiten.

Ein weiterer wesentlicher Grund für die Wahl der Essemtec FLX2011-L ist die Bestückungsgröße der Leiterplatten von 780mm x 600mm.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Oktober 2013 - Frank Elektronik investiert in weitere Siplace S25 und F5 SMD Bestückungsautomaten für Leiterplatten bis 610mm Länge

Im Oktober haben wir eine unserer SMD Linien erweitert durch die wesentlich Leistungsstärkeren Siplace S25 und F5 Bestücker.

Neben dem größeren Bauteilspektrum und der höheren Ausbringung stand für uns auch die Long Board Option mit 610mm Leiterplattenlänge im Fokus, die wir nun fertigen können.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: September 2013 - Frank Elektronik auf der LED professional Expo in Bregenz

Im September waren wir wiederholt mit einem Gemeinschaftssstand auf dem LED professional Symposium + Expo Messe Bregenz vertreten.

Neue, interessante Kontakte haben sich ergeben.

Wir danken allen Besuchern unseres Standes für die interessanten und Informativen Ansätze und Gespräche.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: August 2013 - Frank Elektronik investiert in Wellenlötanlage SEHO MWS2340-F

Für die weitere Fertigungsoptimierung haben wir im Juli eine neue Wellenlötanlage mit Bestückungsplätzen, Zu- und Ablaufband in Betrieb genommen.

Dabei ist unsere Wahl auf die SEHO MWS 2340-F mit externem Fluxermodul gefallen.

Mit Ihrem Tunnelsystem, in dem eine optimale Stickstoffatmosphäre geschaffen wird, erhöhen wir Lötqualität und Lötbarkeit und reduzieren gleichzeitig die Oxidation.

Dadurch sinkt der Lotverbrauch und der Durchsatz wird in dieser, für Großserien konzipierten Anlage, enorm gesteigert.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Juli 2013 - Frank Elektronik startet Stickstoff Technologie für Fertigung und Bauteilelagerung

Mit dem Einsatz von Stickstoff wird der nachteilige Einfluss des Sauerstoffs auf den Lötprozess vermieden; durch die Verwendung wird unser Lötprozess noch sicherer gestaltet und die Kosten reduziert. Insbesondere Nacharbeit und Reparaturen von Lötstellen werden verringert.

Der Stickstoff wird in den Lötbereich der Wellenlötanlage eingeblasen und durch die genaue Einstellung der Absaugung (am Anfang und Ende der Maschine) in diesem Bereich gehalten.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Verbesserte Lötverbindungen durch höhere Benetzungsgeschwindigkeiten.
  • Erheblich reduzierter Lotverbrauch durch Reduzierung der Oxide (Krätze).
  • Reduzierter Flussmittelverbrauch, Einsatz milderer aktivierter Flussmittel.
  • Sauberkeit der Baugruppen
  • Reduzierter Wartungsaufwand
  • Umweltschonendes Löten

Lagerung von Elektronikbauteilen

Neben dem Löten unter Schutzgas Atmosphäre werden wir den Stickstoff auch bei der Lagerung von Elektronikbauteilen einführen. Der Stickstoff verhindert Oxidationen und Korrosion der Bauteileanschlüsse und Kontakte und trägt so zu der Qualität Ihrer Baugruppe bei.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Juni 2013 - Frank Elektronik erhält Mittelstandspreis BAYERNS BEST 50

Zum 12. mal wurde am 27.06.2013 vom Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil, im Kaisersaal der Residenz München der Mittelstandspreis BAYERNS BEST 50 vergeben.

In diesem Jahr wurde die Frank Elektronik GmbH mit dem Preis ausgezeichnet und zählt damit zu den 50 wachstumsstärksten, inhabergeführten Unternehmen des Freistaat Bayern.

Mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie jedes Jahr die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen, die in den letzten 5 Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten und rückt sie in das Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung.

Aus über 2.900 mittelständischen Unternehmen wurden die Preisträger von der Rölfs Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, als unabhängigem Juror, nach objektiven Kriterien ermittelt. Die Gewinner werden vom Bayerischen Wirtschaftsminister Martin Zeil persönlich ausgezeichnet.

Denn Unternehmer, die neue Chancen für Wachstum und Beschäftigung aufspüren und diese konsequent nutzen, sind das Herzstück unserer Wirtschaft. Sie tragen zum wirtschaftlichen Wohlstand unseres Landes bei, der die Grundlage für den hohen Lebensstandard in Bayern bildet; Solche Leistungen nähmen eine wichtige Vorbild- und Motivationsfunktion für mittelständische Unternehmen und Existenzgründer ein und machten diesen Mut, den aktuellen Herausforderungen offensiv zu begegnen, so das Ministerium.

Zur feierlichen Preisverleihung in der Residenz München waren Vertreter aller nominierten Unternehmen sowie Größen aus Wirtschaft und Politik geladen.

Martin Zeil, bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie überreichte Andreas Frank, Torsten Moebes, Thomas Müsch und Stefan Hasper, die begehrte Auszeichnung im Rahmen der Festveranstaltung im traditionsreichen Kaisersaal der Residenz München.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: März 2013 - Frank Elektronik Zertifiziert nach DIN EN ISO9001

Im März hat die Frank Elektronik GmbH erfolgreich die Zertifizierungen nach DIN EN ISO9001 bestanden.

Die ISO 9001 ist eine internationale Norm, in der die Standards vorgegeben werden, nach denen die Prozesse und Organisation in einem Unternehmen strukturiert sein müssen, um Sicher zu stellen, dass die Kunden die erwartete Qualität erhalten.

Damit werden wir der gestiegenen Größe des Unternehmens und den eigenen Ansprüchen in Bezug auf Qualität der von uns entwickelten und gefertigten Produkte gerecht.

Wir haben so unsere sehr praxisorientierte Aufbau- und Ablauforganisation konform nach ISO9001 ausgerichtet um unseren Kunden echten Mehrwert und Nachhaltigkeit zu geben.

Mit den beiden Zertifizierungen hat die Frank Elektronik GmbH einen Qualitätsstandard erreicht, den es nun gilt kontinuierlich zu verbessern.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Januar 2013 - Gewerbeverband zu Gast bei Frank Elektronik

17 Mitglieder des Gewerbeverbands folgten der Einladung von Frank Elektronik zu einer Betriebsbesichtigung des schnell wachsenden Unternehmens in der Kreuzstraße in Traunstein. Mit über 100 Mitarbeitern verzeichnet die Mitgliedsfirma des Gewerbeverbands ein großes Umsatzwachstum mit gleichzeitiger Schaffung neuer Arbeitsplätze und zählt zu den großen Arbeitgebern in Traunstein. Franz Ober dankte in seiner Ansprache dem Geschäftsführer Andreas Frank herzlich für seine Bereitschaft, den Gewerbeverband Traunstein hinter die Kulissen schauen zu lasssen. In einer  90 minütigen Betriebsbesichtigung hatten die 17 Mitglieder des Gewerbeverbands die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und Elektronik Frank näher kennenzulernen.
Dieser Besuch geht zurück auf eine Idee von Geschäftsleiter Jürgen Pieperhoff, der mit dem 2. Vorstand Bernhard Fox Idee einer Veranstaltungsreihe unter dem Motto " Wir lernen uns kennen" ausgearbeitet hat. Ziel der Aktion, so Vorstand Bernhard Fox, ist es, dass die Mitgliedsfirmen untereinander im Gewerbeverband ihr Netzwerk ausbauen und sich näher kennen lernen wollen. Und so war es kein Wunder, dass der Teilnehmerkreis sich aus zahlreichen Branchen zusammensetzte. Vorsitzender Franz Ober freute sich sichtlich, dass die Pilotveranstaltung bei Elektronik Frank ein voller Erfolg geworden ist und die Resonanz bei den Besuchern durchwegs positiv ist. Nun arbeiten Bernhard Fox und Jürgen Pieperhoff an der Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe. Interessenten können hierzu gerne Kontakt zur geschäftsstelle unter T 0861 166 56 81 aufnehmen.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: November 2012 - Messestand auf der Electronica

Im November 2012 waren wir erstmalig mit einem Gemeinschaftsstand mit der Firma lightconsulting auf der „Electronica“ in München vertreten.

Viele Interessante Gespräche und Ansatzpunkte für gemeinschaftliche Zusammenarbeiten haben sich ergeben.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Oktober 2012 - Zusätzliche SIPLACE SMD Linie

Wir freuen uns, dass wir im August 2012 die SMD Abteilung mit einer weiteren SIPLACE SMD Linie erweitern konnten, um so den gestiegenen Kundenanforderungen gerecht zu werden.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: September 2012 - Neues EAP System

Es freut uns, dass wir seit September 2012 durch das System EAP eine Neustrukturierung in den Bereichen Fertigungssteuerung und –planung, Materialwirtschaft sowie in der Steuerung des Qualitätsmanagements vornehmen konnten. Wir kommen damit den gestiegenen Kundenanforderungen nach und können so Arbeitsabläufe noch effektiver und transparenter durchführen.


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: August 2012 - Ausbau und Inbetriebnahme 2. OG

Um den Kundenwünschen gerecht zu werden haben wir im August 2012 das 2.OG in Betrieb genommen. Dabei ist das Prüffeld, die Montage und das Lackieren vergrößert worden.

Durch den angestiegenen Platzbedarf in der SMD Abteilung ist der Einkauf und Vertrieb ebenfalls in das 2.OG gezogen. Dadurch wurde für das EG Platz für die Qualitätssicherung geschaffen.

Im 1. Obergeschoss wurde die LED- Montage und Testabteilung vergrößert.

Wir freuen uns, dass der Umbau reibungslos funktioniert hat und wir unseren Kunden die nötigen Ressourcen zur Verfügung stellen können.

 


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: November 2011 - Frank Elektronik - das neue Gebäude stellt sich vor

In einer Feier wurde das Gebäude nun auch offiziell übergeben, öffnen Sie die pdf Dateien unten und lesen Sie im Bericht was die Presse schreibt


zur Firmenseite


Link

Frank Elektronik: Frank Elektronik bezieht neues Firmengebäude

Im Zuge des Wachstums sind wir umgezogen. Nur etwa 500 m entfernt vom alten Standort haben wir das Gebäude in der Kreuzstr. 6 in Traunstein bezogen. Hier stehen uns über 4 Stockwerke verteils 1200 m² zur Verfügung. Gleichzeitig wurde die neue Bestückungslinie mit 2 Siemens Automaten in Betrieb genommen.


zur Firmenseite


Link

Eker Systemtechnik: Ausweitung der SMD Kapazitäten

Im Zuge unseres Wachstums und der Anpassung an die Kundenanforderungen haben wir die SMD-Fertigung auf 3 Siemens-Linien ausgeweitet.


zur Firmenseite


Link