Stemas AG erwirbt HAUFE GmbH & Co. KG

Die Stemas AG hat 100% der Geschäftsanteile der HAUFE GmbH & Co. KG (http://haufe-uebertrager.de/) erworben. An den Standorten Usingen bei Frankfurt am Main und Beierfeld in Sachsen beschäftigt HAUFE über 50 Mitarbeiter. Das Produkt- und Leistungsspektrum umfasst dabei Hoch- und Niederfrequenz-Übertrager, Ringkern-Bauelemente sowie hochpräzise Blechbearbeitung und Lasertechnik. Mit 65 Jahren Erfahrung genießt HAUFE eine hervorragende Reputation und gilt bei Ihren Kunden als zuverlässiger und innovativer Partner. HAUFE beliefert Kunden aus verschiedensten Branchen von Mess- und Regelungstechnik über Medizin-, Verkehrs-, und Studiotechnik bis hin zu Kunden aus der Luftfahrt- und Elektroindustrie.

Neben der zuverlässigen Fertigung auf höchstem Qualitätsniveau hat sich HAUFE mit ihrer umfassenden Engineering-und Branchen-Kompetenz auf die Entwicklung kundenspezifischer Induktivitäten spezialisiert. Die Gesellschaft agiert stets treu ihrem Motto „Qualität, Erfahrung, Innovation“ und wird am Markt als zuverlässiger Spezialist für anspruchsvolle Induktivitätslösungen für Kunden mit höchsten Ansprüchen geschätzt.

Die Industrieholding STEMAS mit Sitz in München erweitert damit das Leistungsspektrum ihrer Sparte Induktivitäten und Transformatoren, die bisher mit dem Portfolio-Unternehmen WEISS ELEKTROTECHNIK GmbH (http://www.weiss-trafo.de/) einen Fokus auf Netzfrequenztransformatoren und Hochfrequenz-Übertrager hat. HAUFE wird somit Teil eines starken Verbundes von mittelständischen Unternehmen, die zusammen in 2015 mit über 800 Mitarbeitern 115 Mio. € Umsatz erwirtschaftet haben.