Stemas AG erwirbt 100% der Geschäftsanteile an der Gefeg-Neckar Antriebssysteme GmbH

Wir freuen uns mitzuteilen, dass die Stemas AG 100% der Geschäftsanteile an der Gefeg-Neckar Antriebssysteme GmbH (www.gefeg-neckar.de) erworben hat. Mit über 100 Mitarbeitern entwickelt und fertigt GEFEG-NECKAR an den Standorten Gosheim und Deißlingen im Schwarzwald elektrische Antriebssysteme bis ca. 750 Watt Leistung. Über 60 Jahre Erfahrung und höchste technische und wirtschaftliche Kompetenz sind Grundlage der sehr guten Reputation und hohen Bekanntheit von GEFEG-NECKAR, insbesondere auf dem europäischen Markt. Kundenbranchen sind u.a. Maschinenbau, Elektrotechnik, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Umwelttechnik sowie Nutzfahrzeuge. Das Produktspektrum umfasst Elektro-Motoren in DC-, BLDC-, AC- und Universal-Ausführung und dazu passende Stirnrad-, Schnecken- und Planetengetriebe. Neben Standardprodukten hat sich GEFEG-NECKAR mit ihrer umfassenden Engineering-und Branchen-Kompetenz auf komplette kundenspezifische Antriebssysteme spezialisiert. Die Gesellschaft agiert somit am Markt insbesondere als Lösungs- und Komplettanbieter für anspruchsvolle Antriebssysteme.

Die Industrieholding Stemas mit Sitz in München erweitert damit das Leistungsspektrum ihrer Sparte Elektromotoren, die bisher mit dem Portfolio-Unternehmen Phytron GmbH (www.phytron.de) einen Fokus auf Schrittmotoren und deren Steuerungen hat. In extremen Umgebungen wie z.B. Vacuum und Cryo, in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie in Teilchenbeschleunigern gilt Phytron weltweit als Marktführer.
GEFEG-NECKAR wird somit Teil einer starken Gruppe von mittelständischen Unternehmen, die eigenständig am Markt auftreten und voneinander profitieren. Die nun neun Gesellschaften im Portfolio der Stemas AG erwirtschafteten in 2015 mit etwa 650 Mitarbeitern über 100 Mio. EUR Umsatz.